Lehrpfad am Umweltbüro

Lehrpfad am Umweltbüro Pankow

Die idylische Lage des Umweltbüros ist Segen und Fluch gleichermaßen. Einerseits bietet die Einbettung ins Grün den passenden Kontext für unsere Arbeit, verhindert aber gleichzeitig, dass die Einrichtung auch von Weitem zu Erkennen ist. Ein neuer Lehrpfad hat dabei Abhilfe geschaffen und gleichzeitig informiert.

Mehr Informationen über die Umwelt vor Ort vermitteln - das ist das Hauptanliegen des Umweltbüro Pankow. Mit der Neuerichtung eines Lehrpfades am Wegesrand zum Umweltbüro brachten und bringen wir den Menschen diesen Lehrauftrag noch näher und implementieren diesen bereits vor ihrem Besuch. 

Informationstafeln am Wegesrand, die über die Flora und Fauna aufklären, sollen die Aufmerksamkeit von Passanten und Besuchern gleichermaßen erwecken. Alle Arbeiten, die notwendig waren, um den Lehrpfad einzurichten, wurden durch ehrenamtliche Tätigkeiten unter organisatorischer Leitung unseres Vereins erbracht. Die Instandsetzung des Lehrpfads wurde im Rahmen des Programms "Lokales Soziales Kapital" gefördert. Besonderes Anliegen des Programms war und ist die Förderung von Menschen in beruflich prekären Situationen.

An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich für die hohe Beteiligung der Anwohner und Interessierten bedanken und würden uns sehr freuen, wenn in den kommenden Jahren die Angebote des Umweltbüro's Pankow weiterhin so zahlreich angenommen werden.


Das Projekt "Aufbau Lehrpfad Umweltbüro Pankow" wurde aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales im Rahmen der Bezirklichen Bündnisse für Wirtschaft und Arbeit gefördert.